Google+

Dienstag, 1. September 2015

Favoriten im August 2015

Favoriten im August 2015


Ohne viele Worte: Es ist wieder Zeit für meine liebsten Beauty-Produkte aus dem vergangenen Monat...


Eigentlich habe ich im letzten Monat nur einmalig zu der Volcano Extra Deluxe Mascara von Manhattan* greifen wollen, um dieses neue In-Dusch-Abschmink-Zeugs von Nivea mit einer nicht-wasserfester Mascara zu testen. Da meine Augen wegen meiner Stauballergie und einer allgemein recht hohen Empfindlichkeit öfter mal tränen, benutze ich nämlich normalerweise nur wasserfeste Mascara. Daher muss ich jetzt irgendwie sagen, dass mir diese Mascara von Manhattan "leider" sehr gut gefallen hat. Auftrag, Volumen, Länge, Haltbarkeit (für nicht-wasserfeste Verhältnisse). Es hat alles gestimmt; nur wasserfest ist sie halt nicht.

Der Herbst rückt nun langsam näher, doch im August hatte ich noch einmal richtig Lust auf ein wenig Sommer auf den Lippen. "love me" von essence hat in der Schublade meines Schminktisches bislang nicht sonderlich viel Beachtung gefunden. Doch in letzter Zeit habe ich kaum einen anderen Lippenstift getragen. Der etwas hellere Koralle-Ton von "love me" ist nicht zu knallig und war daher auch für's Büro meine erste Wahl. Die Haltbarkeit lässt allerdings ein wenig zu Wünschen übrig.

Nachdem ich das Erdeber-Peeling von M. Asam* ENDLICH aufgebraucht hatte (ich mochte es sehr gern, aber irgendwann ist auch mal gut), ist nun die Tropic Cherry-Variante* dran. Ich mochte ja den Duft des Duschgels schon so gern und beim Peeling ist das nicht anders. Hinzu kommt mal wieder die angenehme Peeling-Wirkung.

Ich habe absolut keine Ahnung, wo ich dieses schöne und namenlose Lidschatten-Duo von Ellen Betrix her habe (vielleicht aussortiert von meiner Mutter); es ist jedenfalls einer meiner ältesten Beauty-Produkte überhaupt. Und obwohl es wohl nirgendwo mehr erhältlich sein dürfte, muss ich das Duo an dieser Stelle einfach mal lobend erwähnen. Einfach weil er toll ist und eben mein meist getragener Lidschatten im August war. 

Ja, auch ich gehöre nun zu denen, die Telefonkabel in den Haaren tragen. Bisher hatte mich die Telefonkabel-Optik tatsächlich davon abgehalten, ihnen eine Chance zu geben. Immerhin sollen die Haargummis von Invisibobble besonders schonend für die Haare sein. Das ist natürlich super, ich mag sie vor allem deswegen, weil Zöpfe damit nicht so eng am Kopf sitzen und ein Dutt damit ein wenig voluminöser aussieht. 


"love me" von essence

Tropic Cherry von M. Asam

Lidschatten-Duo von Ellen Betrix

Invisibobble

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!