Google+

Dienstag, 30. Juni 2015

Favoriten im Juni 2015

Favoriten im Juni 2015

Erst die letzten Juni-Tage lassen nun so langsam den Sommer erahnen. Und auch wenn ich absolut kein Fan von Hitze bin, kann ich ein paar Sonnenstrahlen gerade doch ganz gut vertragen. Die Sonne macht einfach bessere Laune, oder? Daher freue ich mich jetzt schon auf einen schönen sonnigen Juli und habe hier ein paar Produkte, die mir im vergangenen Monat besonders gut gefallen haben. 

Das sanfte Reinigungs-Öl aus der Öl Richesse-Serie von L'Oréal habe ich mir wegen der vielen Empfehlungen in anderen Blogs und auf diversen YouTube-Kanälen zugelegt. Für mich macht das Reinigungsöl nur Sinn, wenn ich auch geschminkt bin; einfach nur zur Gesichtsreinigung benutze ich lieber ein ganz normales Waschprodukt (momentan von bebe more). Ich hatte irgendwie eine gewisse Pflegewirkung erwartet, weil es schließlich ein Öl ist. Doch eine solche konnte ich überhaupt nicht feststellen; immerhin legt sich aber auch kein eventuell unangenehmer Film auf die Haut. Eine Creme ist daher hinterher bei mir Pflicht. Ich trage das Öl einfach auf das trockene Gesicht auf und massiere es ein; auch auf die geschminkte Augen-Partie. Anschließend wasche ich es mit reichlich warmem Wasser gründlich ab. Das Öl löst sogar wasserfestes Make-Up relativ mühelos und gibt mir ein richtig sauberes Gefühl.

Ich selbst habe den Matt Bronzer - Brave Bronze aus der Nomadic Traces LE von Catrice zwar in keiner Drogerie finden können, doch hatte das große Glück, dass meine Schwester mir ihr Exemplar überlassen hat. Darüber freue ich mich wahnsinnig, weil es ein richtig tolles Produkt zum Konturieren ist. Dafür eignet er sich besonders gut, weil sein Finish matt und seine Farbe schön aschig ist. Zum Auftragen benutze ich immer den Face Shape Pinsel aus meinem Rosegold-Set von Zoeva, der in meinen Augen die perfekte Größe zum Konturieren hat.

Im Juni habe ich endlich mal wieder die Zeit zum Lackieren meiner Nägel gefunden. Daher haben es sogar gleich zwei Lacke in diesen Post geschafft. Der erste ist brides no grooms aus der diesjährigen Hochzeits-Collection von essie. Hier gefällt mir nicht nur die Farbe - ein knalliges Himbeer-Pink, sondern auch alle anderen Eigenschaften wie Auftrag und Haltbarkeit können überzeugen. Der zweite Nagellack ist Birthday Suit aus der miracle gel-Reihe von Sally Hansen*. Es hat zwar gut drei Schichten gebraucht, bis der Lack gedeckt hat, doch das ist auch das einzige Manko. Ich glaube, das ist tatsächlich der erste Nude-Lack, der mir an mir selbst gefällt. Zusammen mit dem passenden Überlack hat er gut eine Woche auf meinen Nägeln gehalten. Das sind zwar keine zwei Wochen, wie von Sally Hansen in Aussicht gestellt, aber ne Woche finde ich auch schon ganz in Ordnung. 


Favoriten im Juni 2015

Favoriten im Juni 2015

Favoriten im Juni 2015

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!