Google+

Montag, 11. August 2014

P2 - daytime vs. nightlife LE

P2 - daytime vs. nightlife LE

Mit der Limited Edition daytime vs. nightlife von P2 soll im Handumdrehen aus einem dezenten Tages-Make-Up ein dramatischer Abendlook werden. Die LE ist vom 21.08.2014 bis zum 17.09.2014 im Handel erhlätlich, doch ich durfte schon vorab einen ersten Blick auf ein paar der Produkte werfen. Ein richtiges Highlight habe ich darunter zwar nicht entdeckt, aber das ein oder andere ist durchaus einen Blick wert.


Zu dem pure look! make up stick & concealer duo in der Farbe "020 what a night!" kann ich eigentlich gar nicht viel sagen, weil mir diese Farbe leider viel zu dunkel und darüber hinaus etwas zu orange ist. Richtig testen konnte ich dieses Produkt daher nicht. Die Deckkraft des make up stick scheint etwas stärker zu sein und er fühlt sich nach dem Verteilen auf der Haut (Handrücken) sehr pudrig an. Der Stick ist von der Konsistenz her recht weich und ich fürchte daher, dass er nicht so sehr lange halten dürfte. Der farblich passende Concealer im Boden des Sticks ist einerseits ganz praktisch, andererseits frage ich mich, ob man durch die kleine Öffnung für den Schwämmchenapplikator wirklich alles an Produkt aus dem Töpfchen herausbekommen wird. Die Deckkraft scheint aber auch hier ganz vernünftig zu sein. Alles in allem würde ich aber vielleicht doch zögern, hierfür 4,25 € auszugeben.


Das blush duo in der Farbe "020 party on" beinhaltet ein kleineres Cream Blush und ein glitzerndes Puder-Rouge. Ich hatte irgendwie gar nicht damit gerechnet, dass es sich bei der einen Seite um ein Cream Blush handelt, weil das so auch nicht aus der Beschreibung hervorging. Das Cream Blush lässt sich mit den Fingern ganz gut verteilen, man muss jedoch ein wenig aufpassen, damit es nicht scheckig wird. Die Farbe ist an sich ganz schön, aber dieses bräunliche Dunkel-Rot-Pink ist vermutlich doch eher etwas für nicht ganz so helle Blassnasen wie mich. Dennoch mag ich sie irgendwie. Der Glitzer im Puder-Rouge scheint nicht bloß ein Overspray zu sein, sondern sich durch das ganze Produkt zu ziehen. Das ist zwar schön, nur leider ist mir der Glitzer etwas zu grob. Aber wenn man beim Ausgehen mal ein wenig mehr funkeln möchte, warum eigentlich nicht... Für 3,95 € kann man hier durchaus zuschlagen.

P2 - daytime vs. nightlife LE

Die into the night! duo eyeshadows in den Farben "010 be a thrill" und "030 enjoy life" finde ich beide gar nicht mal schlecht. Diese Lidschatten-Duos haben je eine helle, matte und ein kräftige, schimmernde Seite. Die helle Seite soll für den Day-Look und die dunkle für den Night-Look sein; ich verwende aber immer beide Seiten und variiere dann je nach Tageszeit lieber bei der Intensität des Auftrags. Die Lidschatten sind sehr weich, aber auch etwas krümelig. Mit beiden Duos habe ich jedenfalls ein schönes Augen-Make-Up hinbekommen. Be a thrill geht in die gräuliche Richtung und beide Seiten sind sehr gut pigmentiert. Enjoy life ist quasi die lila Variante von be a thrill. Die helle Seite ist etwas schwacher; hier musste ich für einen sichtbaren Swatch häufiger ins Pfännchen gehen. Die dunkle Seite ist aber wieder sehr farbintensiv. Für je 2,95 € kann man hier eigentlich nichts falsch machen, wenn einem die Farben zusagen.

P2 - daytime vs. nightlife LE

P2 - daytime vs. nightlife LE
 

Der just chic! lift & style eyebrow duo pencil in der Farbe "010 pretty shape" hat an dem einen Ende einen Augenbrauenstift und an dem anderen einen cremigen Hightlighter. Diese Kombiantion ist an sich schon mal ziemlich praktisch, um perfekte Augenbrauen zaubern zu können. Die Farbe des Augenbrauenstiftes ist ein tolles, sattes Braun, das mir nur leider viel zu dunkel ist. Aber ansonsten könnte das wohl ein ganz nettes Produkt sein. Der cremige Highlighter ist nach dem Verblenden kaum noch erkennbar; der Effekt ist zwar da, aber eben nur schwach. Hier bin ich eher zwiegespalten, ob sich die Investition von 3,95 € wirklich lohnt.

 
P2 - daytime vs. nightlife LE
 
Den round the clock! duo lipstick pencil in der Farbe "030 dance" kann ich leider nicht empfehlen. Der cremige Lippenstift hätte von der Farbe her wirklich ein perfekter Alltags-Lippenstift sein können. Allerdings sieht er auf meinen Lippen absolut nicht schön aus; es scheint fast, als hätte ich mir einen unglaublich trockenen Concealer auf meine Lippen geschmiert. Jede trockene Stelle wird stark betont. Auch das Tragegefühl ist sehr unangenehm. Sorry, leider für mich ein Flop. Die schimmernde Seite macht sich da schon etwas besser, kann mich aber auch nicht komplett überzeugen. Die Ausgabe von 3,75 € würde ich mir eherlich gesagt lieber sparen.

 

Ich kann mit dem all night long! eye accessoiries kit mit einem Paar eyeliner sticker und 47 Schmucksteinchen schon vom Prinzip her irgendwie nicht so sehr viel anfangen. Ich trage sowas einfach überhaupt nicht. Wobei so ein kleines Sternchen am Auge vielleicht sogar echt ganz süß aussehen könnte, wenn man mal ausgeht. Der Spaß wären mir die 3,45 € dafür aber wohl doch nicht wert.
 
  P2 - daytime vs. nightlife LE 
 
Okay, mit Nagellacken kriegt man mich ja immer und so auch hier mit den keep dancing! nail polishes in den Farben "300 pleasant afternoon" und "301 exciting midnight". Pleasant afternoon ist ein ganz heller und kaum deckender Fliederton, den ich wirklich ganz hübsch finde. Exciting midnight in einem dunklen, metallischem Lila knallt da schon deutlich mehr. Hier muss man mal sehen, ob man beim Auftragen mit zwei Schichten auskommt; bei mir war er so richtig erst ab der dritten Schicht deckend. Bei 1,95 € für so ein kleines Fläschchen (5 ml) kann man hier ruhig mal zuschlagen.

 P2 - daytime vs. nightlife LE

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Schöner Beitrag! Deinen Blog finde ich auch sehr interessant

    Mit freundlichen Grüßen,
    Geena Samantha

    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!