Google+

Mittwoch, 20. August 2014

Balea Reinigungsmousse

Balea Reinigungsmousse

Von Balea gibt es schon seit ein paar Monaten einige neue (bzw. überarbeitete) Produkte für die Gesichtsreinigung. Neben einem Enzym-Peeling (den Vorgänger mochte ich sehr), einem Reinigungsschaum (ich mag diese Produktart sehr) und einem Reinigungs-Öl-Fluid gibt es jetzt eben auch das Reinigungsmousse, das ich heute vorstelle. Ich stand neulich bei dm vor der Wahl entweder das parfumfreie Reinigungs-Öl-Fluid oder das seifenfreie Reinigungsmousse zu nehmen. Beide Produkte haben mich von der Beschreibung her total angesprochen und ich kann gar nicht mehr genau sagen, warum ich mich letztendlich für das Mousse entschieden habe. 

Das schöne Design der Tube hat mich zwar nicht unbedingt zum Kauf verleitet, aber mir ist das Produkt durch diese zumindest direkt ins Auge gefallen. Was mir jedoch auf Anhieb ein wenig missfällt, ist der unglaublich starke Duft. Er ist an sich ganz nett; blumig und elegant wie ein Pafum. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, dass in anderen Berichten über dieses Produkt von einem "leichten Duft" die Rede ist. Ich empfinde ihn leider als so intensiv, dass er mir einfach too much ist. Aber die anderen positiven Eigenschaften machen das wieder wett. Das feste Mousse hat einen seidigen Schimmer und lässt sich dank seiner festeren Konsistenz gut und sparsam dosieren. Wenn ich es auf mein angefeuchtetes Gesicht auftrage, entsteht ein angenehmer, leichter Schaum. Es lässt sich gut verteilen und fühlt sich gut auf der Haut an. Die Haut quietscht ein wenig, während ich das Reinigungsmousse mit klarem Wasser abwasche. So sehr angenehm finde ich das zwar nicht, aber es stört mich eigentlich auch nicht großartig. Das Gesicht fühlt sich hinterher sehr sauber an und ein Test mit einem Wattepad und Mizellenlösung hat auch gezeigt, dass das Mousse echt gut reinigt. Die Haut spannt anschließend zwar leicht, aber da ich hinterher eh meist eine Creme benutze, ist das nicht weiter schlimm. Jedenfalls habe ich das Mousse sehr gut vertragen.

Wenn ich jetzt mal ganz großzügig über die starke Duftintensität hinwegsehe, kann ich von dem Reinigungsmousse von Balea eigentlich nur schwärmen. Bei nur 2,45 € für 100 ml kann ich auch über den Preis echt nicht meckern. Und nächstes mal kaufen ich dann vielleicht das Reinigungs-Öl-Fluid...

Balea Reinigungsmousse




Kommentare:

  1. Ich hatte kürzlich auch überlegt, ob ich es mir kaufen soll, aber ich habe hier noch 3-4 Produkte Reinigungsgel usw. im Vorrat, obwohl es mich schon sehr reizt...Duft ist immer ok, aber zu intensiv mag ich es auch nicht...aber ich liebe dieses "quietschige" Hautgefühl nach dem Abwaschen, da ich dann immer denke, es ist wirklich alles gut gereinigt, was ich sonst manchmal nicht so habe :) Ich werde mal sehen...vielleicht darf es bei einem meiner nächsten Einkäufe doch mal mit, schlecht wird es ja so schnell nicht ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe schon öfter gehört, dass einige bei dem Quietschen das Gefühl von Sauberkeit haben. In irgendeiner Werbung für Shampoo oder so hieß es wohl auch mal "so sauber, dass es quietscht", aber ich kann irgendwie nicht so recht glauben, dass das tatsächlich ein Zeichen dafür sein soll...

      Löschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!