Google+

Freitag, 20. Juni 2014

Mit dem iPhone auf ein Festival? Klar!

Outdoor-Hüllen für das iPhone 5s
An diesem Wochenende findet in Scheeßel das Hurricane-Festival statt und ist, wie jedes Jahr, eines der Highlights der Festival-Saison. Das Line-Up ist mal wieder der absolute Hammer und ich kann nur jeden beneiden, der eine Karte für dieses Mega-Event ergattern konnte. Neben einem coolen Outfit (klar, oder?) darf natürlich auch das iPhone nicht fehlen, um die besten Momente festzuhalten und mit den Daheimgebliebenen zu teilen. Aber ohne eine entsprechende Schutzhülle ist die Wahrscheinlichkeit doch eher gering, dass das gute (und teure) Stück ohne Blessuren den Heimweg antreten wird. Daher habe ich hier drei Schutzhüllen, mit denen euer iPhone optimal geschützt ist, egal ob ihr euch mitten ins Getümmel stürzt, in der Menge mitwippt oder die Musik lieber chillig vom Klappstuhl aus genießt.

Die Hülle SYMMETRY von OtterBox ist nicht wasserfest und daher nur geeignet, wenn ihr euch von Wasser und Bierduschen fernhaltet. Davon mal abgesehen habt ihr hier aber ein sehr stabiles und hervorragend verarbeitetes Case, das einen guten Schutz verspricht. Sie kommt mir immerhin noch um einiges robuster vor als herkömmliche Hüllen. Allerdings ist sie wegen dieser Stabilität auch nicht ganz so einfach wieder zu entfernen, habe ich festgestellt. In coolen Trendfarben (und schicken Designs) wie hier in türkis ist es diese schlanke Hülle auch noch nach dem Festival ein stilvoller Alltags-Begleiter. 

Outdoor-Hüllen für das iPhone 5s

Outdoor-Hüllen für das iPhone 5s

Das Case "nüüd" von LifeProof ist wasserfest und hat die Besonderheit, dass das Display frei liegt (eine Schutzfolie kann jedoch zusätzlich zum Schutz des Displays angebracht werden). Ich kann mir ja nicht helfen, irgendwie fällt es mir schwer, wirklich an den sicheren Schutz vor Wasser zu vertrauen. Und das obwohl ich es sogar ausprobiert habe und die Dichtung um das Display herum das Wasser tatsächlich abhält. Trotzdem würde ich mich damit vielleicht nicht ins größte Getümmel stürzen. Farblich erinnert dieses Modell vielleicht ein wenig an einen großen Mobilfunkanbieter *hüst*, aber bei dem einen oder anderen könnte das ja auch ganz gut passen. Schick ist es aber auf jeden Fall und für eine Outdoor-Hülle ist sie in dieser Farb-Kombiniation immerhin recht feminin.


Outdoor-Hüllen für das iPhone 5s

Rundum abgeschlossen und natürlich ebenfalls wasserfest ist das Case "fré", das ebenfalls von dem Hersteller LifeProof stammt. Ich habe dieses Modell (bisher aber in schwarz-pink) bisher immer benutzt, um mein iPhone mit an den Strand oder in die Badewanne nehmen zu können. Und es hat sich bei mir wirklich sehr bewährt und wäre daher wohl mein Favorit für den Einsatz auf einem Festival. Übrigens funktioniert bei beiden Hüllen für das iPhone 5s auch weiterhin die Fingerabruck-Sensor (TouchID). Dank des knalligen Grün sollten außerdem gute Chancen bestehen, das iPhone im Falle des Falles sogar im Matsch schneller wiederzufinden. 

Outdoor-Hüllen für das iPhone 5s
 
Outdoor-Hüllen für das iPhone 5s

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Also ich muss sagen, mein Smartphone hat auf einem Festival nichts verloren, ich ärgere mich ja schon immer wenn ich auf Konzerte mein Smartphone aus GEwohheit mitgenommen hab. Wertsachen gehören für mich einfach nicht auf ein Festival, da habe ich ein 10€ Nokia uralt Handy und eine Einwegkamera dabei :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, wer es nicht unbedingt braucht, sollte sein iPhone (so wie alle anderen Wertsachen) lieber zu Hause lassen. Keine Frage. Wenn man aber nicht darauf verzichten kann oder will, sollte man wenigstens versuchen, es vor Schäden zu bewahren.

      Löschen
  2. Also ob ich der Hülle vertrauen würde, bei der das Display nicht abgedeckt ist, gerade wenn es um Wasser geht, weiß ich ja auch nicht. Aber chique finde ich sie auch.
    Wenn es drauf an kommt, wäre wohl auch für mich die grüne Hülle die Richtige. Gut, ich bin jetzt nicht so der Festival-Typ aber mein Handy ist mein 2. Ich und da kann man nicht vorsichtig genug sein. :D

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!