Google+

Sonntag, 6. April 2014

Mit dem Olloclip unterwegs in der Natur

Mit dem Olloclip unterwegs in der Natur

Kaum beginnen draußen die ersten Blüten zu sprießen, kann ich mich nicht mehr zurückhalten. Spaziergänge mit mir dauern locker mal doppelt so lange, weil ich an jedem Pflänzchen stehenbleiben muss. Meine kleine Leidenschaft und der Grund für mein Verhalten: Makroaufnahmen! Seit ich die "Blümchen-Taste" an meiner Digi-Cam fand, habe ich damit einfach nicht mehr aufhören können. Ich mag das Spiel von Schäre und Unschärfe und die ganzen Details, die man mit bloßem Auge kaum wahrnehmen kann. Und nun muss ich dafür noch nicht mal mehr eine Kamera mit mir herumschleppen. Die kleine 4-in-1-Aufstecklinse für mein iPhone 5s passt auch in die kleinste Tasche und ist so immer griffbereit. Daher war sie auch schon einer meiner Favoriten im März und natürlich möchte ich euch ein paar der damit geschossenen Bilder auch nicht vorenthalten. Weitere Bilder findet ihr übrigens auch auf meinem Instagram-Account. Vielleicht werde ich demnächst auch noch meine Kosmetik-Sammlung ein wenig genauer unter die Lupe... ähhh Linse nehmen...

Mit dem Olloclip unterwegs in der Natur

Mit dem Olloclip unterwegs in der Natur

Mit dem Olloclip unterwegs in der Natur

Mit dem Olloclip unterwegs in der Natur

Mit dem Olloclip unterwegs in der Natur


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!