Google+

Freitag, 25. April 2014

Die Anti-Falten-Serie Polyphenol [C15] von Caudalie

Polyphenol [C15] von Caudalie

Schädliche Umwelteinflüsse, Rauchen, Alkohol, eine schlechte Ernährung und Stress sorgen dafür, dass freie Radikale unseren Körper belasten. Die Folge können eine faltige, graue Haut, Herz-Kreislauf-Beschwerden, oder sogar Krebs sein. Was wir also brauchen ist ein Schutz vor übermäßig vielen freien Radikalen. Und an dieser Stelle kommen Antioxidantien, die auch Radikalfänger genannt werden, ins Spiel. Einigen Lebensmitteln wie  z.B. Goji-Beeren, kernhaltigen Trauben oder Nüssen wird eine solche antioxidative Wirkung nachgesagt. Und dank der französischen Naturkosmetik-Marke Caudalie (erhältlich in Apotheken) sollen wir nun auch direkt an der Hautoberfläche mit einer antioxidativ wirkenden Pflege etwas gegen durch freie Radikale verursachte Fältchen tun können. Mit der neuen Polyphenol [C15] Anti-Falten-Serie setzt Caudalie auf die bewährte Power der Trauben. Ob diese Wirkung gegen freie Radikale wirklich gegeben ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber ich kann zumindest von meinen positiven Erfahrungen mit den Produkten auf meine teilweise sehr trockene Haut berichten.

Nach der Gesichtsreinigung trage ich zuerst das leichte, ölfreie Serum (35,20 € für 30 ml) auf. Es wird mit einer Pipette aus der Glasflasche entnommen (ich hoffe, dass sie mir nicht herunterfällt; davor habe ich bei Glasflaschen im Bad immer etwas Angst). Ich spüre dabei, wie meine Haut das Produkt förmlich "aufsaugt". Gerade weil das Serum so leicht ist, dringt es schnell in die Haut ein und versorgt sie dort mit Feuchtigkeit.

Anschließend trage ich die Augen- und Lippencreme (25,60 € für 15 ml) auf. Eigentlich sollte man Produkte am Auge ja eher sanft in die hier besonders empfindliche Haut einklopfen, aber ich halte mich nur selten daran; Schande über mein Haupt. Die Creme ist eher leichter, hat meine Trockenheitsfältchen aber dennoch bereits nach kurzer Zeit gut reduzieren können. Sie gefällt mir auch gerade wegen ihrer leichteren Konsistenz sehr gut. Vor allem wenn man sich nach dem Auftragen noch Schminken möchten, darf eine Augenpflege ja auch nicht zu schwer und schmierig sein. Sollte ich noch Reste von der Creme auf den Fingerkuppen haben, gebe ich diese direkt an meine Lippenkonturen. Aber in erster Linie benutze ich sie eigentlich nur für die Augen.

Das Fluid (32,00 € für 40 ml) trage ich dann auf das gesamte Gesicht auf. Auch diese Pflege empfinde ich als eher leicht, weshalb ich sie mir besonders gut für den Sommer vorstellen kann. Sie versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit und hat ihr bisher einfach richtig gut getan. Der Duft ist leicht zitronig-kräuterig; ich denke, man könnte ihn tatsächlich als "grün" bezeichnen. Sie hat außerdem einen Sonnenschutzfaktor von 20 und bietet allein dadurch schon einen guten Schutz vor vorzeitiger Hautalterung. Für die Nacht brauche ich dann allerdings noch eine reichhaltigere Creme (ohne Lichtschutzfaktor). Hier habe ich aber auch schon einen richtig guten Kandidaten von Caudalie, den ich euch demnächst natürlich auch noch zeigen werde.

Ich habe diese Produktreihe nun seit ein paar Wochen ununterbrochen in Gebrauch und kann - trotz eines wie immer sehr kritischen Blickes - irgendwie gar keine negativen Punkte finden (höchstens vielleicht die Preise, wobei alle Produkte recht ergiebig erscheinen). Nur ganz gelegentlich war mein Gesicht nach der Anwendung leicht gerötet, aber das hat sich dann nach wenigen Minuten auch schon wieder gelegt. Also egal ob die versprochene anti-oxidative Wirkung tatsächlich gegeben ist oder nicht, gefallen mir diese drei Produkte ganz ausgezeichnet. Ich habe online übrigens auch noch ein tief reinigendes Nachtöl aus der Polyphenol [C15] Serie entdeckt, das auch seeeeeeeehr spanend klingt...

Polyphenol [C15] von Caudalie

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Oh, sehr spannend. Ich habe schon viel Gutes über die Polyphenol Serie gehört. Traubenkernöl mag ich sowieso sehr gern und damit liege ich ja bei Caudalie gerade richtig.
    Vielen herzlichen Dank für diesen Blogpost, klingt sehr gut.

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!