Google+

Montag, 20. Januar 2014

Neu im Sortiment von Manhattan

Neu im Sortiment von Manhattan

Seit Dezember 2013 sind ein paar neue Produkte in der Manhattan-Theke zu finden, von denen ich zwei hier einmal vorstellen möchte. 

Multi Effect Liner 

Ich hatte ja gehofft, dass dieser neue Eyeliner eine wisch- und wasserfeste Alternative zum Eyemazing Liner (ebenfalls von Manhattan) sein könnte. Ich mag den Eyemazing Liner nämlich unglaublich gern, nur hält er bei mir am Auge leider nicht allzu gut. Allerdings hat sich der Multi Effekt Liner als komplett anderes Produkt herausgestellt, mit dem ich mich (zumindest bis jetzt) nicht so richtig anfreunden konnte. Der Liner hat eine recht feste, vorn abgeschrägte Spitze, die an einen Filzstift erinnert. Damit sollen sowohl feine als auch dicke Linien möglich sein. Die Farbabgabe war zu Beginn sehr gut, hat aber bei der zweiten Benutzung schon leicht nachgelassen und war dann nicht mehr ganz so tief-schwarz. Mein großes Problem war jedoch, dass ich mit dem Liner einfach keine schönen Linien und auch kein schönes "Schwänzchen" hinbekommen habe. Wenn ich nach dem Auftragen mit einem mit Augen-Make-Up-Entferner getränkten Wattestäbchen korrigiere, traue ich mich mit dem Ergebnis aber immerhin vor die Tür. Gut, ich stelle mich bei Eyeliner auch immer ziemlich ungeschickt an und muss vielleicht einfach noch mehr üben. Aber eigentlich sollen mir diese Eyeliner-Stifte ja das Schmink-Leben erleichtern, was dieses Exemplar auf Anhieb leider nicht vollbringen konnte. Auch die Haltbarkeit war wenig überzeugend, so dass ich nicht weiß, ob es sich wirklich lohnt, meine Fertigkeiten mit diesem Liner noch zu trainieren. Der Multi Effect Liner kostet 4,49 € (1,1 ml).

Multi Effect Liner

Multi Effect Liner

Multi Effect Liner

Supersize Volume Delight Mascara

Bei der neuen Supersize Volume Delight Mascara fallen als erstes die recht großen Ausmaße der Verpackung auf. Doch obwohl der Griff bzw. Deckel alles andere als schmal ist, liegt er gut in der Hand. Und nicht nur das Äußere der Mascara ist üppig, auch das Bürstchen selbst ist riesig. Das Auftragen gelingt dank der "taillierten" Form der Bürste aber zumindest bei den oberen Wimpern trotzdem erstaunlich gut. Bei den unteren Wimpern hatte ich jedoch kaum eine Chance die Tusche ohne Patzer auf die Wimpern zu bekommen. Das Ergebnis nach dem Tuschen gefällt mir sehr gut, sieht aber eher natürlich aus. Ein wenig Volumen, ein wenig Verlängerung, aber ein richtiger Wow!-Effekt bleibt dann doch aus. Die Wimpern werden gut getrennt und ich habe auch keine Klümpchenbildung feststellen können. Was ich bei dieser Mascara aber wirklich angenehm finde, ist, dass die Wimpern sehr weich bleiben. Anders als bei den meisten Mascaras, werden die Wimpern hier nicht unangenehm hart und starr. Dennoch hält die Mascara den Schwung den ganzen Tag über ziemlich gut, wenn auch nicht perfekt. Leider ist die Mascara nicht wasserfest, was bei meinen immer sehr schnell tränenden Augen eigentlich wünschenswert wäre. Einen leichten Nieselregen hält die Mascara aber locker aus, ohne zu verlaufen; wenn man Tränen lacht, stößt sie jedoch an ihre Grenzen (ich habe beides ausprobiert ;-)). Insgesamt ein sehr solides Produkt zu einem angemessenen Preis von 6,49 € (12 ml). 

Supersize Volume Delight Mascara

Supersize Volume Delight Mascara

Supersize Volume Delight Mascara

Diese Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Ich hab die 2 Produkte aktuell auch im Test, allerdings hab ich mit der Mascara so meine Probleme. Ich patz mit ihm ständig -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte gedacht, dass mir das mit dem großen Bürstchen auch passieren würde, aber ich komme damit wirklich gut zurecht. Aber eben bei den unteren Wimpern funktioniert die Mascara für mich einfach nicht.

      Löschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!