Google+

Donnerstag, 16. Januar 2014

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Obwohl ich mich nun wirklich nicht als Fashionista bezeichnen würde, stand ein Besuch der Fashion Week in Berlin schon lange auf meiner To-Do-Liste. Daher zögerte ich nicht lange, machte bei einem Gewinnspiel für ein Show-Ticket auf der Facebook-Seite der Schuh-Marke Peter Kaiser mit und gewann tatsächlich. Und so machte ich mich am Dienstag auf den Weg nach Berlin, um mir die Show von Rebekka Ruétz anzusehen. 

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Am Brandenburger Tor angekommen, begab ich mich auch direkt ins Zelt der Fashion Week und stürzte mich ins Fashion-Gedrängel. Das war in jedem Fall ein aufregendes Gewusel mit unglaublich toll und zum Teil sehr ausgefallen gekleideten Modebegeisterten; eine spannende Mischung. Hin und wieder schob sich dann auch ein Prominenter (zum Teil mit üppiger Entourage) durch die Menge. Ich muss schon sagen, dass ich mich zwischen all den geschäftig plaudernden Fashion Victims manchmal ein klein wenig deplatziert gefühlt habe. 
Die Sponsoren der Fashion Week haben sich mit kleinen Ständen am Rande des Zeltes präsentiert. Besonders schön fand ich die Idee von herlitz, dass man von sich eine Mode-Skizze zeichnen lassen konnte. Das habe ich kurzerhand auch gemacht und finde das Ergebnis richtig gelungen.  

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Kurz vor Beginn der Show strömten die Gäste dann zum Runway. Es dauerte ein wenig bis jeder seinen Platz gefunden und die Fotografen alle bekannten Gesichter geknipst hatten. Ich hatte das Glück, direkt in der Frontrow sitzen zu dürfen; das war natürlich toll. Und dann startete auch schon die Show "Black Diamonds" der jungen österreichischen Designerin Rebekka Ruétz, in der die Kollektion Herbst-Winter 2014/15 präsentiert wurde. 

Die Kollektion bestand einerseits aus geradlinigen, maskulinen Outfits mit Oversized-Pullovern und -Mänteln kombiniert mit Elementen aus Leder. Andererseits gab es feminine High-Low-Röcke, Strumpfhosen mit Naht sowie mehrreihigen Ketten aus ungleichmäßigen Bergkristall-Steinchen. Dominierende Farbe war ein dunkles Grün, aber auch die Zusammenstellung aus Schwarz und hellem Beige war viel zu sehen. Die Haare der Models wippten in einem schönen Wasserwellen-Look. Die Schuhe zu den Outfits waren allesamt verschiedene Varianten des Modells "Pallau" von Peter Kaiser. Wenn ich ganz ehrlich bin, hätte ich vermutlich einen anderen Schuh gewählt. Irgendwie passte er schon zu der Mode, aber mir persönlich hat er einfach nicht gefallen. Es gibt so viele schöne Schuhe von Peter Kaiser, die die Outfits wohl noch stimmiger in Szene gesetzt hätten. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung...

Wer die Show ganz sehen möchte, findet hier das Video auf dem offiziellen YouTube-Account der Mercedes-Benz Fashion Week.

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz
 
Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

 Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz
 
Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Ein süßes Extra versteckte sich noch in der Goodie-Bag, die es bei der Show gab. Darin befand sich nämlich unter anderem dieses kleine Armband, das die Bergkristall-Details einiger Stücke der Kollektion aufgriff. Das fand ich wirklich süß und ist eine schöne Erinnerung an die Show.

Ein Tag auf der Fashion Week - Runway-Show von Rebekka Ruétz

Es war wirklich toll, mal bei der Fashion Week dabei gewesen zu sein. Und ich muss im nachhinein sagen, dass ich mir vorher viel zu viele Gedanken über mein Outfit gemacht habe. Wer im Rampenlicht steht und stehen möchte, kann hier aber mit dem richtigen Look schon die Aufmerksamkeit der Kameras auf sich ziehen. 

Für das nächste Event sollte ich mir jedoch notieren:

- eine Peeling-Maske lieber zwei oder drei Tage vor einem Event machen (falls die Haut gereizt wird, kann sie sich noch etwas erholen, bevor es ernst wird)
- kontrolliere lieber zwei Mal, ob Du das Heizwickler-Gerät zu Hause wirklich ausgemacht hast (sonst lässt Dir das den ganzen Tag über keine Ruhe)
- zwei rutschige Materialien übereinander sind keine gute Idee (zumindest wenn das eine deine Strumpfhose ist und diese deswegen im Laufe des Tages immer weiter zu den Kniekehlen rutscht)
- achte darauf, dass dein Kajal auch sicher wasserfest ist (sonst kann auch ein bewusst verwischter Eyeliner irgendwann aus den Fugen geraten) 
-flache Ersatzschuhe sind eine gute Idee (wenn man denn mit so viel Gepäck zurecht kommt)

Vielen Dank an das Team von Peter Kaiser für diesen tollen Gewinn und die fantastische Möglichkeit, einmal auf der Berlin Fashion Week dabei gewesen zu sein!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!