Google+

Mittwoch, 18. Dezember 2013

The Miracle Experience - Garnier lüftet das Beauty-Geheimnis

Die Miracle Skin Cream & Miracle Skin Cream Auge von Garnier

Garnier hat es wirklich spannend gemacht mit der Ankündigung seines neuen Produktes. Zunächst durfte ich zusammen mit 18 anderen Bloggerinnen in Berlin auf eine Schnitzeljagd gehen, um erste Infos zu dem Produkt zu erhalten und dann war auch die Spürnase der Kundinnen bei einer Schatzsuche quer durchs Internet gefragt. Und nun hat Garnier endlich das Beauty-Geheimnis gelüftet: Es ist die Miracle Skin Cream mit einer passenden Augen-Creme!

Beide Cremes werden Anfang 2014 im Handel erhältlich sein; die Creme für das Gesicht für ca. 12,- € und die Creme für die Augen für ca. 10,- €. Und in den Zeiten von BB- und CC-Creams fragt man sich doch, was nun das Besondere an diesem Produkt ist. 
Als erstes fällt die besondere Textur der Cremes auf. Sie ist zunächst ganz weiß, wenn man sie der Tube entnimmt. Man kann ganz kleine Kügelchen in der Creme erkennen. Erst wenn man sie auf der Haut verteilt (die Kügelchen merkt man dabei nicht), verfärbt sie sich. 
Und im Gegensatz zu BB- und CC-Creams, die ja doch eher selten ganz perfekt zum eigenen Hautton passen, soll sich die Miracle Skin Cream wirklich jeder Hautfarbe anpassen. Also egal ob Blassnase oder gebräunter Teint, die Creme soll wirklich für alle funktionieren. 
Die Creme soll sowohl einen Sofort- als auch einen Langzeit-Effekt haben. Direkt nach dem Auftragen soll die Haut sofort makellos sein und mit Feuchtigkeit versorgt werden. Mit andauernder Anwendung verspricht die Creme Falten und Flecken zu mildern (Anti-Aging-Effekt!) und die Hautqualität zu verbessern. 
Die Creme wurde auch mit Blick auf die Frauen konzipiert, die eine ganz einfache und unkomplizierte Gesichtspflege suchen. Also einfach morgens die Creme drauf und fertig!

Mein erster Eindruck (nach einmaliger Anwendung):
  • hübsche Verpackung
  • intensiver, blumiger Duft
  • beide Cremes lassen sich gut auftragen und verteilen
  • die Farbe passt sogar zu meiner hellen Haut
  • der Teint wird eher nicht mattiert, sondern glänzt

Der ersten Eindruck ist also schon mal gar nicht so schlecht und bin echt gespannt, wie sich die Cremes im Langzeit-Test machen werden. Ich freue mich sehr darauf, sie jetzt intensiv testen zu können und werde natürlich auch von meinen Erfahrungen berichten. 

Die Miracle Skin Cream & Miracle Skin Cream Auge von Garnier
  
Diese Produkte wurden mir freundlicherweise von Garnier zum Testen zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Ich bin mal auf deinen Langzeittest gespannt, denn so viel Wirbel wie um diese Creme gemacht wurde.... Weiß nicht ob ich das nicht etwas "zuviel" finde und deshalb zu hohe Erwartungen habe.
    Ich warte da erstmal ein paar Erfahrungsberichte ab.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Erwartungen sind auch ganz schön hoch und ich bin wirklich gespannt, ob die Creme diese auch auf Dauer erfüllen kann. Bis jetzt bin ich aber noch sehr zufrieden mit ihr.

      Löschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!