Google+

Samstag, 12. Oktober 2013

Rival de Loop - Perfect Style LE: Palette und Highlighter-Pen

Rival de Loop - Perfect Style LE: Palette und Highlighter-Pen

Ich habe die aktuelle Limited Edition "perfect style" von Rival de Loop bei Rossmann entdeckt und musste direkt zuschlagen. Eine der beiden Lidschatten-Paletten und der Highlighter-Stift sind in mein Einkaufskörbchen gewandert. Zunächst muss ich sagen, dass ich den (neuen) schlichten Schriftzug von Rival de Loop auf den Produkten deutlich schöner finde als das verschnörkelte Logo. Auch ansonsten können beide Produkte vom Verpackungsdesign her überzeugen, was bei einer LE von Rival de Loop (mit Blick auf die vergangenen LEs) nicht selbstverständlich ist. 

Eyeshadow Palette "01 Perfect Nude" - 3,99 € (6 g)
Als ich die ersten Bilder von der Palette sah, hat sie mich gleich sehr angesprochen; ich habe nun mal eine kleine Schwäche für Nude-Paletten. Die sechs neutralen Farben versprachen schöne dezente Augen-Make-Ups zu einem vernünftigen Preis. Nun hat mich die Palette im Ergebnis jedoch leider enttäuscht. Die drei hellen Farben sind schimmernd und die drei dunkleren matt. Dass auch matte Farben enthalten sind, muss man der Palette wirklich zugute halten; daran mangelt es nämlich bei den meisten Nude-Paletten. Allerdings waren die Swatches der Lidschatten äußerst ernüchternd. Die Farben sind alle sehr schwach pigmentiert; nur der hellste und der dunkleste Ton haben im Verhältnis gesehen etwas mehr Power. Ich habe mit der Palette dann auch direkt ein schnelles Augen-Make-Up geschminkt und war dann zumindest ein wenig versöhnt. Auf der Lidschatten-Base von Rival de Loop Young ist mir immerhin ein einigermaßen brauchbarer Look gelungen. Wenn ich aber eindeutig Stellung zu der Palette beziehen soll, würde ich sagen: Nicht kaufen!  

Lidschatten-Palette "01 Perfect Nude"

Lidschatten-Palette "01 Perfect Nude"
obere Reihe: die drei hellen Lidschatten
untere Reihe: die drei dunkleren Lidschatten

Highlighter-Pen - 2,49 € 
Der Highlighter-Pen hingegen gefällt mir schon deutlich besser. Direkt aufgetragen ist der eher weißliche Schimmer sehr kräftig, verliert sich aber, wenn man das Produkt mit dem Finger verreibt. Der Highlighter ist beim Verteilen erstaunlich weich und der Schimmer danach schön subtil und unaufdringlich. Ich habe nur leider das Gefühl, dass sich der Stift recht schnell zu verbrauchen scheint. Von daher bin ich gespannt, wie lange ich wohl etwas von ihm haben werde. Ich finde ihm im Ergebnis aber wirklich sehr solide, um im Gesicht dezente Lichtpunkte (z.B. auf den Wangen oder unter den Augenbrauen) zu setzen. 

Highlighter-Pen

Highlighter-Pen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!