Google+

Mittwoch, 4. September 2013

Yves Rocher - Volume Vertige Mascara

Yves Rocher - Volume Vertige Mascara

Die neue Volume Vertige Mascara von Yves Rocher hat ein einzigartiges Textur-Reservoir, welches ein integrierter Speicher für das Produkt direkt am Bürstchen darstellen soll. Der Speicher soll das "Pumpen" ersparen, mit dem manche Nutzerinnen mehr Produkt ans das Bürstchen bekommen wollen. Ob das wirklich einen positiven Effekt hat, habe ich nicht so recht feststellen können.

Yves Rocher - Volume Vertige Mascara

Das Gummi-Bürstchen ist ausgesprochen groß; sowohl in der Länge als auch im Durchmesser. Funktioniert der Auftrag der Mascara an den oberen Wimpern gerade noch, ist es mir dies an den unteren Wimpern leider nicht ohne Patzer gelungen (daher seht ihr sie auf dem Bild unten auch nur auf den oberen Wimpern). Sie verleiht den Wimpern etwas Länge und auch ein wenig Volumen; beides aber nicht in für mich überzeugender Intensität. Den Schwung hält sie über den Tag aber durchaus gut und sie hat bei mir auch nicht gekrümelt oder geklumpt. Die Mascara gibt es leider nicht in einer wasserfesten Variante, was sie für mich doch interessanter machen würde. Sie ist in schwarz, braun, blau erhältlich.

Yves Rocher - Volume Vertige Mascara

Insgesamt konnte mich die Mascara leider weniger überzeugen. Die Idee mit dem Produktspeicher finde ich zwar innovativ und interessant, aber die Mascara lässt sich durch das dicke Bürstchen einfach nicht optimal auftragen. Auch ist das Ergebnis nicht so gut, dass es mir 22,- € (zurzeit im Angebot für 11,95 €) wert wäre. Ich würde sagen, dass man in der Drogerie durchaus bessere und gleichzeitig auch noch günstigere Mascara bekommen kann.
Dieses Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!