Google+

Donnerstag, 5. September 2013

[ diy ] Lippenpeeling

[ diy ] Lippenpeeling

Ich hatte vor ein paar Tagen unglaublich kaputte Lippen und das hat mich richtig wahnsinnig gemacht. Auch mit Carmex oder Kaufmann's Haut- und Kindercreme wollten sie sich einfach nicht erholen. Daher habe ich mich im Internet nach einfachen Lippenpeeling-Rezepten zum Selbermachen umgesehen.

[ diy ] Lippenpeeling

Für das Lippenpeeling habe ich einfach etwas Zucker mit einem Schuss Olivenöl vermischt. Beides hat man eigentlich immer im Haus und es ist total schnell gemacht. Ich habe das Peeling drei Tage lang jeweils einmal morgens und abends benutzt. Die Mischung aus Olivenöl und Zucker ist vom Geschmack her zwar gewöhnungsbedürftig, aber auch nicht wirklich schlimm. Im Anschluss habe ich jeweils etwas Honig auf die Lippen gegeben. 

[ diy ] Lippenpeeling

Das Peeling hat seinen Job wirklich gut gemacht; meine Lippen haben sich richtig gut erholt und sehen jetzt wieder gesund aus. Ich bin total begeistert, dass es so gut funktioniert hat. Nicht nur, dass sich die Lippen wieder gut anfühlen, ich kann auch endlich wieder Lippenstift tragen und freue mich sehr darüber.

Den Rest der bereits angemischten (und nicht mehr gebrauchten) Peelingmischung habe dann einfach für ein kleines Handpeeling benutzt. Dafür einfach das Peeling in den angefeuchteten Händen verreiben, mit Wasser abspülen und das restliche Öl mit Seife abwaschen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!