Google+

Montag, 26. August 2013

Yves Rocher - Die neue Elixir 7.9 Serie

Yves Rocher - Die neue Elixir 7.9 Serie

Vor einigen Wochen war ich auf einer Pressekonferenz von Yves Rocher zur Präsentation der neuen Produkte der Anti-Aging-Serie "Elixir 7.9" eingeladen. Dort wurden die neuen Produkte ausführlich vorgestellt und neben den Inhaltsstoffen auch deren Wirkungsweise erklärt. Die Serie insgesamt führt die sich bereits auf dem Markt befindliche Anti-Aging-Serie fort und vereint (die namens gebenden) 7 pflanzliche Inhaltsstoffe mit 9 Anti-Aging-Patenten. Durch die Produktreihe, die für jeden Hauttyp die passende Pflege bietet, soll durch entsprechende Proteine die Jugendlichkeit der Haut reaktiviert werden.

Yves Rocher - Die neue Elixir 7.9 Serie

Elixir 7.9 Crème Énergie Jeunesse für empfindliche Haut (35,- € für 30 ml)
Die Creme für empfindliche Haut befindet sich in einem hygienischen Glas-Flakon mit Pumpspender. Leider bleibt nach der Anwendung in der Öffnung des Pumpspenders meist ein wenig Creme zurück, die dann antrocknet und dann bei der nächsten Benutzung mit herauskommt. Die Creme selbst hat eine sehr leichte Konsistenz und ist daher auch weniger reichhaltig; für mich perfekt für heiße Tage. Sie hat mir sehr gut gefallen.

Yves Rocher - Die neue Elixir 7.9 Serie

Elixir 7.9 Crème Énergie Jeunesse Tag für normale und Misch-Haut (35,- € für 40 ml)
Diese Creme für normale und Misch-Haut ist mein Favorit der von mir getesteten Produkte der Elixir 7.9 - Reihe. Sie ist zwar leicht, aber dennoch in einem angenehmen Maße reichhaltig; für den bevorstehenden Herbst sollte sie wunderbar zu meiner Haut passen. Besonders gut gefällt mir, dass es für diese Creme auch Nachfüll-Packs gibt. Damit spart man nicht nur 90% Kunststoff-Verpackung, sondern man spart auch noch kräftig (25,- für das Nachfüll-Pack statt 35,- € für die Original-Verpackung). 

Yves Rocher - Die neue Elixir 7.9 Serie

Elixir 7.9 Augen Roll-On Énergie Jeunesse (25,- € für 15 ml)
Der Augen-Roll-On besteht aus Tube mit drei Metall-Kugeln rund um die kleine Tubenöffnung. Leider kühlen die drei kleinen Metallkugeln die Haut während des Auftragens kaum; diesen Effekt hätte ich mich stärker gewünscht. Die Tube ist vorn fast wie ein Finger gestaltet, wodurch sich das Produkt ganz angenehm verteilen lässt. Ich habe jedoch das Gefühl, dass man weniger Creme benötigt, wenn man sie mit dem Finger aufträgt. Die Creme selbst ist gelblich und schimmert leicht. Sie beschwert nicht und fühlt sich gut auf der Haut an. Die pflegende Wirkung erscheint mir eher schwächer, ist aber doch ausreichend, um Trockenheitsfältchen zu mildern.

Yves Rocher - Die neue Elixir 7.9 Serie

Elixir 7.9 Jugendlichkeit intensivierendes Serum (35,- € für 30 ml)
Das Serum kommt in einem schlanken Glas-Flakon mit großer Pipette. Leider lässt sich die Pipette kaum entnehmen und vor allem in den Flakon zurückstecken, ohne dass man den Rand des Fläschchens mit dem Produkt "beschmutzt". Wohl auch durch Produktreste am Gewinde, lässt sich die Flasche nach einiger Zeit nicht mehr optimal fest verschließen. Das Serum selbst hat die Konsistenz einer recht flüssigen weißen Creme und lässt sich gut auf der Haut verteilen. Anschließend wird die Tagespflege aufgetragen. Das Serum hat den Nachteil, dass es sich bzw. die anschließend aufgetragene Tagescreme auch noch nach Stunden leicht von der Haut rubbeln lässt; dieser Effekt hat sich bei unterschiedlichsten Tagescremes gezeigt. Zudem fühlt sich die Haut recht klebrig an, was ich doch recht unangenehm finde.

Yves Rocher - Die neue Elixir 7.9 Serie

Die Produkte der Elixir 7.9 Serie haben einen absolut tollen Duft; er ist wunderbar frisch, jung und sommerlich. Außerdem habe ich alle getesteten Produkte auch über einen längeren Anwendungszeitraum sehr gut vertragen (ich hatte zwar ein paar kleinere Unreinheiten, die jedoch nicht unbedingt auf die Produkte zurückzuführen sein müssen). Ich konnte keine deutlich sichtbare Anti-Falten-Wirkung feststellen und fand auch nicht so recht, dass ich auch nach ein paar Wochen der Anwendung jugendlicher ausgesehen hätte. Aber vielleicht sind bei mir die Zeichen des Alterns auch noch nicht so ausgeprägt, dass der Effekt sich so stark hätte zeigen können.
Ein nach meiner Ansicht großes Manko dieser an sich recht gelungenen Serie ist, dass die Produkte keinen Lichtschutzfaktor haben. Da das Sonnenlicht ein entscheidender Faktor bei der Hautalterung ist, hätte ein Lichtschutzfaktor nach meiner Ansicht unbedingt dabei sein müssen.
Ich muss sagen, dass ich über die recht hohen Preise etwas überrascht war. Ich finde das für Yves Rocher verhältnismäßig teuer. Aber ich denke, dass die Produkte im Grunde diesen Preis auch wert sein dürften.
Außerdem gibt es in dieser Serie noch eine Creme für trockene Haut und eine Nachtcreme. 

Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

1 Kommentar:

  1. Das mit dem Kühlen bei der Augenpflege ist mir auch aufgefallen. Sonst finde ich sie im Moment sehr angenehm. Wie es dann im Winter aussieht mal gucken.

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!