Google+

Donnerstag, 22. August 2013

Manhattan meets Playboy


An sich bin ich kein Fan von Playboy-Produkten und war daher auch bei der Kooperation von Manhattan und Playboy zunächst skeptisch. Aber da Manhattan sich in letzter Zeit vor allem durch seine tollen Nagellacke hervorgetan hat, lohnt es sich vielleicht doch, hier mal einen Blick zu riskieren. Die Super Nails Nagellacke und die Glitter Top Coats sind noch bis Ende August in Deutschland erhältlich.

Manhattan meets Playboy

Super Nails Nail Polish - 2,99 €

Fly High ist perlmutt-weiß mit einem Hauch rosa und weißlichem Schimmer bzw. ganz feinem Glitzer. Der Lack lässt sich gut auftragen und sieht recht elegant aus.

Manhattan meets Playboy

Aqua Sky ist ein richtig schöner Türkis-Ton mit extrem feinem Schimmer bzw. einer gewissen Metallic-Optik. Dieser Lack ist sowohl bei Auftrag und Farbe eindeutig mein Favorit!

Manhattan meets Playboy

Glow it up ist ein kräftiges Pink mit einem grobem Glitzer, der jedoch leider kaum zur Geltung kommt. Ich habe fast das Gefühl, beim Lackieren mit dem Grundton des Lackes den Glitzer zu übermalen. Daher würde ich empfehlen, ihn in nur einer Schicht aufzutragen und mit einem Top-Coat zum Glänzen zu bringen. Dann kommen das tolle, knallige Pink und der Glitzer am besten zur Geltung.

Manhattan meets Playboy

Nectarine Power ist orange mit goldenem Glitzer. Aufgrund der eher ungewöhnlichen Farbe, finde ich diesen Lack ausgesprochen interessant. Der Glitzer kommt hier auch besser zur Geltung als bei Glow ist up, welcher vom Stil und der Konsistenz her vergleichbar ist. Auch hier würde ich einen Top Coat empfehlen, aber die ansonsten eher raue Oberfläche hat an sich auch etwas.

Manhattan meets Playboy

Glitter Top Coat - 2,99 €

Captain Sparkle (links) hat einen feinen silbernernen Glitzer mit größeren bläulichen und rosanen Partikeln. Glitter Champion (rechts) ist insgesamt feiner mit pinkem und blauem Glitzer mit noch feinerem goldenem Glitzer. Beide Top Coats gefallen mir ausgesprochen gut. Auf dem Bild unten habe ich beide in zwei jeweils  zwei Schichten auf dem tollen Aqua Sky aufgetragen. Ich finde, dass beide Glitter Top Coats hervorragend zu diesem Lack passen.

Manhattan meets Playboy

Super Playboy - For Her - Eau de Toilette - ca. 10,- für 30 ml

Die anfänglich schon fast aufdringliche, fruchtige Süße des Eau de Toilette verliert sich mit der Zeit und hinterlässt eine etwas schwererere und, wenn man so will, verführerische Note. Der Duft ist leider nicht so ganz meins, aber den Flakon mit den Bunny-Ohren finde ich ganz süß.

Kopf: Margarita Cocktail, Redbull Akkord, Mandarinenschale
Herz: Papageiblume, Freesie, Phsalis
Fond: Amber, Sandelholz, Sexy Moschus


Manhattan meets Playboy

Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

1 Kommentar:

  1. Ich mag Playboy auch nicht... ist irgendwie "billig" aber ich finde es toll, das Manhattan jetzt langsam dazu übergeht seinen Lacken Namen zu geben. Die Lacke finde ich auch sehr hübsch :)

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!