Google+

Montag, 8. Juli 2013

Mit dem iPhone in die Badewanne oder an den Strand

LifeProof fré iPhone 5 Case

Du kennst das das vermutlich auch: Du möchtest schön in der Badewanne entspannen und dabei mit dem iPhone entspannende Musik hören, die neuesten Posts auf Beauty-Blogs lesen oder Dir tolle Beauty-Tipps auf YouTube anschauen... das macht Spaß, aber es besteht dabei immer die Gefahr, das iPhone in der Wanne zu versenken. Ich bin da wirklich sehr ängstlich, weil so ein iPhone 5 einfach unglaublich teuer ist und ich auch gar nicht mehr darauf verzichten möchte. 
Mit dem LifeProof fré iPhone 5 Case ist das nun überhaupt kein Problem mehr. Darin eingepackt ist das iPhone vor Wasser, Schmutz, Schnee und Stößen geschützt. Man soll damit sogar bis zu 30 Minuten lang bis zu 2 m tief tauchen und sogar Unterwasser-Videos drehen oder Fotos machen können.

LifeProof fré iPhone 5 Case

Das iPhone sollte entsprechend der Anleitung in das Case gesteckt werden, damit es auch wirklich seine schützenden Eigenschaften entfalten kann. Das Einsetzen geht wirklich leicht; das Herausnehmen ist etwas kniffeliger. Das Aufladen mit dem Lightning-Anschluss klappt immer noch durch die kleine Klappe. Auch Kopfhörer können weiterhin angeschlossen werden; das beigefügte Verbindungsstück wird einfach an das Case angeschraubt und dann die Kopfhörer daran angeschlossen. Ohne dieses Verlängerungskabel ist der Anschluss mit den Orignialkopfhörern (bei anderen hängt es von der Bauart des Steckers ab) zwar auch möglich, aber dann ist der Anschluss eben nicht staubdicht zum Gerät hin abgeschlossen. Das Touch-Display und alle Knöpfe lassen sich auch weiterhin problemlos bedienen; nur am oberen und unteren Displayrand steht die Schutzfolie etwas vom Display ab, so dass man sie dort etwas herunterdrücken muss. Der Klang beim Telefonieren und der Lautsprecher-Sound sind leider etwas eingeschränkt und dumpfer, was mich dann aber doch nur ein klein wenig stört. Das Case ist recht schlank designt und trägt kaum auf, wodurch das iPhone immer noch recht handlich bleibt. Die Farbe (hier: magenta) ist ein richtiger Hingucker und lässt die Hülle schön poppig erscheinen. Lustig ist, dass es dabei so aussieht, als wäre das iPhone selbst bunt. Die Verarbeitung ist in Ordnung; das Case würde aber vermutlich in ganz schwarz oder in grau/weiß sogar noch ein wenig hochwertiger aussehen, denke ich. 

LifeProof fré iPhone 5 Case


Insgesamt bedeutet dieses Case für mich eine enorme Erleichterung, weil ich mir keine Sorgen mehr um Schäden an meinem geliebten iPhone machen muss. Daher ist es für mich ein unglaublich großer Gewinn. Mit diesem Case bin ich aber natürlich nicht nur in der Badewanne auf der sicheren Seite; auch an der Ostsee oder beim Tretbootfahren auf der Alster muss ich keine Angst haben, dass mein ständiger Begleiter Schaden nehmen könnte. Und ich kann das iPhone jetzt auch unbesorgt einfach in meine Handtasche pfeffern, wo es nun vor Schlüssel, Nagelfeile oder Wasserflasche geschützt ist. Extra-Tipp: Auch für die Festival-Saison dürfte so eine Outdoor-Hülle perfekt sein!!!
Bei Amazon habe ich das komplett schwarze Case für ca. 80,- € entdeckt; man kann es aber auch in 10 verschiedenen Farben direkt auf der Website von LifeProof bestellen.

LifeProof fré iPhone 5 Case

Das Case wurde mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich bin wirklich jedes Mal begeistert, wenn ich an den Strand fahre und mir einfach mal keine Sorgen um mein iPhone machen muss :-)

      Löschen
  2. Das Display zerkratzt recht schnell. Und das iPhone völlig staubfrei da rein zu bekommen, ist auch ein Akt für sich. Wer hat sich denn einfallen lassen, zu dem Case ein weißes, fusselndes Staubtuch zu legen? Kopfhörer funktionieren auch ohne den Adapter.
    Ich habe es jetzt seit ca. drei Monaten und müsste es zum Entfusseln mal wieder raus nehmen. Ich frage mich nur, wie die Fusseln da rein kommen.

    Alles in allem kriegt das Case trotzdem 'n Daumen hoch von mir, da ich auch unglaublich gerne mit meinem iPhone in der Badewanne versumpfe. :)

    Lieben Gruß,
    Mel <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich hatte keine Probleme mit Staub oder Fusseln. Nur der zum Teil etwas größere Abstand der Folie zum Display stört mich ein wenig.
      Tatsächlich, die Original-Kopfhörer passen auch ohne den Adapter; ich habe meine verlegt und mit meinem Ersatz geht es leider nicht.
      Ich war gerade mit meinem iPhone und der Hülle am Strand und fand super, nicht auf Sand oder Wasser aufpassen zu müssen :-)

      Löschen
    2. Hm … wie lange hast du die Hülle jetzt im Einsatz? Ich werde dann wohl am Wochenende mal testen, ob meine noch dicht ist. Denn irgendwo muss der Staub ja her kommen.
      Bzgl. des Abstands der Folie zum Display habe ich am oberen und unteren Rand hin und wieder Probleme.

      Aber du hast schon recht. Das Handy mit zum Strand nehmen zu können ohne akribisch aufpassen zu müssen, hat schon was.

      Der Nachfolger ist übrigens draußen. Sieht auf den Bildern ein klein wenig edler aus, was aber nichts heißen soll. :)

      Lieben Gruß,
      Mel ♥

      Löschen
    3. Ich habe das Case jetzt schon ein paar Wochen um Dauereinsatz und es ist noch immer kein Staubkrümelchen darunter zu sehen.
      Die neue Version (nüüd) sieht schon nicht schlecht aus. Wenn ich das richtig verstanden habe, liegt der Touchscree dabei sogar frei. Klingt auf jeden Fall interessant!

      Löschen
    4. Bei Wasser und Sand ist das iPhone so schrecklich empfindlich, so dass sogar schon der durch Wind aufgewirbelte Sand Schäden verursachen kann (z.B. an der Linse). Daher müsste mein iPhone ohne das Case wohl zu Hause bleiben und das geht ja wohl nicht ;-)
      LG
      Jasmin

      Löschen
  3. Also wenn es das auch fürs Samsung geben sollte, bin ich die erste die es kauft. Mein Handy ist mein zweites ich und so ein Schutz wäre ein ziemliche Beruhigung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich noch ein Samsung hatte, hat mich auch immer aufgeregt, dass es so viele tolle Hüllen und Gadgets immer nur für Apple-Produkte gab.

      Löschen
    2. Wenn Du ein Samsung Galaxy S3 haben solltest, würdest Du bei LifeProof sogar fündig werden :-D

      http://www.lifeproof.com/en/galaxy-s3/?path=TopNav

      Löschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!