Google+

Sonntag, 7. Juli 2013

Kontur und Rouge bei verschiedenen Gesichtsformen

Wie man sein Gesicht optimal durch Schattieren, Rouge und Highlights zur Geltung bringt, hängt von der eigenen Gesichtsform ab. Ich habe mich daher mal ein wenig Schlau gemacht, was bei den unterschiedlichen Gesichtsformen beachtet werden sollte. Ich erhebe dabei natürlich keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit, hoffe aber, dass es Dir vielleicht ein wenig weiterhilft.

Kontur und Rouge bei verschiedenen Gesichtsformen

Um die verschiedenen Gesichtsformen optimal zur Geltung zu bringen, kann man durch Schattierungen, Highlights und Rouge die Vorzüge eines Gesichts betonen. Dabei sollte man die Produkte zum Konturieren möglichst sparsam und unauffällig einsetzen. Hier macht schon der Einsatz von wenig Produkt einen großen Effekt aus. Von der Gesichtsform hängt es ab, wie man das Gesicht konturiert, wo man Highlights setzt und das Rouge platziert. 

Kontur und Rouge bei verschiedenen Gesichtsformen


Bei der ovalen Gesichtsform (oben Mitte) handelt es sich um die perfekte Gesichtsform. Das Konturieren dient dazu, um dieser Gesichtsform möglichst ähnlich zu werden. Man braucht nicht viel konturieren, da das Gesicht sehr ausgewogen proportioniert ist.

Bei einem länglichen Gesicht (oben links) sollte ein Konturprodukt auf Stirn und Kinn aufgetragen werden, damit das Gesicht kürzer wirkt. Außerdem kann die Länge des Gesichts durch eine Betonung der Wangenknochen unterbrochen werden.

Bei einem eckigen Gesicht (oben rechts) sollten gerade die Ecken durch ein Konturprodukt etwas kaschiert werden, damit das Gesicht nicht so hart, sondern etwas zarter wirkt.

Bei einem runden Gesicht (unten links) sollte vor allem die Wangenpartie konturiert werden, um dem Gesicht mehr Dimension zu geben und es schmaler erscheinen zu lassen.

Bei einem dreieckigen Gesicht (unten rechts) sollte das Rouge auf der höchsten und breitesten Stelle des Jochbogens gesetzt werden und von dort aus schräg und weich nach vorne unten auslaufen, so dass es unter dem äußeren Augenwinkel endet. 


Kontur und Rouge bei verschiedenen Gesichtsformen

Auch zu diesem Thema: Kontur, Rouge & Highlights

1 Kommentar:

  1. Kontur und Rouge und Highlight ist so ein Thema für mich. Damit tue ich mir echt schwer. Entweder ich trage zu wenig auf, weil ich Angst habe dass es zuviel sein könnte. Oder zu großflächig. *seufz* Alles nicht so einfach.

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!