Google+

Montag, 29. Juli 2013

essence - gel nails at home - so geht's

essence - gel nails at home - Anleitung

Die Anwendung der neuen "gel nails at home" Produkte ist zwar recht einfach, besteht jedoch aus mehreren Schritten, die man natürlich kennen muss. Daher zeige ich hier nun in zwei einfachen Anleitungen, wie man mit Hilfe des jeweiligen Starter-Sets eine schöne Maniküre zaubern kann.

Man braucht

essence - gel nails at home - Anleitung
  1. Maniküre-Utensilien (acetonfreier Nagellackentferner, Wattepads, Nagelfeile, acetonfreier Nagellackkorrekturstift, Rosenholzstäbchen)
  2. essence LED-Lampe (es sollen aber auch herkömmliche UV-Lampen funktionieren; allerdings soll die Lampe von essence speziell auf diese Gele abgestimmt sein)
  3. essence gel nails at home Starter-Set (die Produkte können auch einzeln erworben werden) und ggf. ein Farblack

Starter Set 1: funktioniert mit jedem essence Nagellack

essence - gel nails at home - Anleitung

  1. Nagel vorbereiten (Nagellack entfernen, Nägel in Form bringen, Nagelhaut zurückschieben, Nägel mit dem Cleanser reinigen)
  2. Primer dünn auf den gesamten Nagel auftragen
  3. eine dicke und gleichmäßige Schicht des Base-Gels
  4. 60 sec in die Lampe
  5. Schwitzschicht mit Cleanser entfernen
  6. Farblack (funktioniert sowohl mit den Lacken von essence als auch mit denen anderer Marken) auftagen und 5 - 8 Minuten trocknen lassen (bei mehreren Schichten erhöht sich die Trocknungszeit entsprechend); mit einem aceton-freien Nagellackkorrekturstift können die Ränder korrigiert werden
  7. Top-Gel gleichmäßig auftragen
  8. 60 sec in die Lampe
  9. Schwitzschicht entfernen
  10. Fertig

Starter Set 2: für einen natürlichen French-Look

Die French-Maniküre mit dem zweiten Set funktioniert genauso wie mit dem Farb-Set; allerdings muss die Schwitzschicht nach dem Aushärten des Base-Gels nicht entfernt werden und es wird auch kein Farblack aufgetragen. Auch die Produkte sind, bis auf das French-Top-Gel - die gleichen. Der Vorteil der French-Maniküre ist, dass man nicht darauf warten muss, dass der Nagellack getrocknet ist. Somit ist man mit dieser Variante noch schneller fertig.


  1. Nagel vorbereiten (Nagellack entfernen, Nägel in Form bringen, Nagelhaut zurückschieben, Nägel mit dem Cleanser reinigen)
  2. Primer auftragen
  3. eine dicke und gleichmäßige Schicht des Base-Gels
  4. 60 sec in die Lampe
  5. French-Top-Gel gleichmäßig auftragen
  6. 60 sec in die Lampe
  7. Schwitzschicht entfernen
  8. Fertig

essence - gel nails at home - Anleitung

Tipps zum Auftragen
  1. unbedingt die Anleitung beachten
  2. Nagel vor der Anwendung gut vorbereiten
  3. sauber arbeiten; die Produkte sollten nicht auf Haut und Nagelhaut aufgetragen werden
  4. den Daumen immer separat bepinseln und aushärten lassen; das erleichtert die Anwendung und das Gel verläuft nicht so leicht
  5. den freien Nagelrand mit Base-Gel und Top-Gel versiegeln
  6. den Nagellack am besten etwas "kleiner" auftragen als das Gel, weil sich die Gele dann unmittelbar berühren und sich besser miteinander verbinden 
  7. beim Aushärten des Base-Gels unter der Lampe können die Nägel kurz etwas schmerzen; also nicht erschrecken
  8. auch Nail-Art kann bei der Farb-Variante aufgetragen werden
  9. auch über die fertige Gel-Maniküre kann noch Nagellack (z.B. Effekt-Lack) aufgetragen werden
  10. keinen acetonhaltigen Nagellackentferner benutzen, da sonst das Gel Schaden nimmt


Entfernen

Um die Maniküre wieder zu entfernen, das Gel mit einem Rosenholzstäbchen anheben und dann von den Nägeln abziehen. Reste können mit einem feinen Buffer entfernt werden.


Video

Und wer lieber bewegte Bilder mag, der kann sich die Anleitung auch in diesem Video anschauen:



Im Moment befinde ich mich noch in der Test-Phase, was die gel nails at home Produkte angeht, aber sobald ich mir ein Bild davon gemacht habe, gibt es natürlich noch eine ausführliche Review dazu. 

Die Produkte wurden mir freundlicherweise von essence zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. sehr schöner Bericht! Wollte dir noch sagen wie schön ich dein Video finde, aber leider waren Kommentare deaktiviert :-( Den Colour Look hatt ich nach einem Tag gleich wieder entfernt und den French Look ausprobiert - hält jetzt schon ewig, echt klasse! Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank :-)
      Ich mache ja eigentlich keine YT-Videos, dachte aber, dass man das System in einem Video doch noch besser erklären kann. Es freut mich, wenn es gut ankommt. Vielleicht mache ich jetzt auch öfter Videos.
      Ich habe die Bewertungen extra deaktiviert, weil ich zurzeit so viel zu tun habe, dass ich nicht so recht die Zeit finden würde, mich ausreichend um meinen YT-Kanal zu kümmern. Daher beschränke ich mich gerade lieber auf meinen Blog als "Kernbereich".
      LG

      Löschen
  2. Ich bin verliebt in deinen Header! ♥
    Tolle Anleitung, aber mich interessiert noch wie lange das bei dir gehalten hat, oder ob deine Nägel danach auch so demoliert aussahen :o
    Hab auch eine Review geschrieben, vllt möchtet ihr ja mal reinschauen!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!