Google+

Mittwoch, 3. Juli 2013

A-DERMA Sensiphase

Schon in Oktober 2012 hatte ich diese Creme in meiner Glossybox*. Zunächst habe ich ihr keine große Beachtung geschenkt, aber da ich meine alte Creme vor einiger Zeit aufgebraucht hatte, habe ich einfach mal zu dieser gegriffen. Und um es mal vorweg zu nehmen: Ich bin total begeistert!


Zu der Verpackung kann man eigentlich nicht viel sagen. Sie ist schön schlicht und die Creme lässt sich einfach entnehmen und gut dosieren. Der Geruch der Creme ist sehr neutral, ich meine nur einen leichten Glycerin-Geruch zu vernehmen. Auf dem Gesicht riecht man aber auch davon nichts mehr. Die Konsistenz der weißen Creme ist total angenehm. Sie ist ein wenig gel-artig und sehr leicht. Sie lässt sich super verteilen und ist recht ergiebig. Auch Foundation kann man anschließend sehr gut auftragen. Obwohl die Creme so leicht ist, pflegt sie unglaublich reichhaltig. Die Haut fühlt sich den ganzen Tag über wunderbar weich und gepflegt an. Ich vertrage die Creme ganz wunderbar. Die Creme ist speziell für empfindliche und leicht reizbare Haut geeignet, die zu Rötungen neigt. Sie enthält keine Duftstoffe, ist hyperallergen und nicht komedogen.  


Insgesamt bin ich von dieser Tagescreme positiv überrascht. Sie ist einfach perfekt für meine Haut, die sich durch sie richtig toll anfühlt und gesund aussieht. Sie ist zwar reichhaltig, dabei aber nicht fest oder schwer. Mit 13,90 € für 40 ml liegt die Creme im mittelpreisigen Bereich, aber ich könnte mir dennoch vorstellen, sie nachzukaufen, weil sie mir einfach so gut gefällt. Als ich jedoch gerade auf die Website von A-DERMA geschaut habe, war die Sensiphase Creme gar nicht mehr aufgeführt. Ich werde jedoch recherchieren, ob die Creme einfach nur umbenannt wurde und dann einen entsprechenden Hinweis an dieser Stelle ergänzen.

Stellungnahme von A-DERMA: "Die Sensiphase Produkte wurden etwas umformuliert und heißen jetzt Rheacalm Creme leicht/reichhaltig bzw. Rheacalm beruhigende Augenkonturen-Creme. Die Pflegelinie ist nun ohne Parabene und enthält den Jungpflanzenextrakt des Rhealba Hafers." 

* Dieses Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Ich nutze die Creme auch seit ein paar Monaten als Nachtpflege, da ich sie für tagsüber bei meiner Mischhaut als zu reichhaltig empfinde.
    Ich liebe sie! Keine Duftstoffe, zieht gut ein und lässt meine Haut morgens "gut aus der Nacht kommen".
    Ist sie eventuell durch die 'Beruhigende Creme Reichhaltig' aus der Linie Rheacalm ersetzt worden? Oder einfach nur neuer Name?
    Hoffentlich ist da keine Verschlimmbesserung gemacht worden... :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe A-DERMA schon angeschrieben und nachgefragt, ob es die Creme überhaupt noch gibt. Ich habe aber auch die Vermutung, dass die Rheacalm-Serie die neue Sensiphase ist.
      Die Sensiphase AR, also gegen Rötungen, wäre für mich auch sehr interessant und vielleicht eine gute Alternative zu dieser Creme.

      Löschen
  2. Ich fand die Creme auch ziemlich klasse als Nachtcreme. Leider hab ich sie in meinen Apotheken nicht entdecken können, sonst hätte ich sie bestimmt nachgekauft :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!