Google+

Mittwoch, 12. Juni 2013

Kontur, Rouge & Highlights


Kürzlich habe ich mich ein wenig über die Arten, ein Gesicht durch Schattierungen, Highlights und Rouge zu "formen" informiert. Für manche ist das vielleicht ein "alter Hut", aber falls Du noch keinerlei Ahnung von der Materie hat, findest hier einen kleinen Überblick über das Thema. Ich erhebe dabei natürlich keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit, hoffe aber, dass es Dir vielleicht ein wenig weiterhilft.



Werkzeuge
- Rougepinsel
- Abgeschrägter Rougepinsel
- Kleiner Pinsel



Schattierungen
- meist in Brauntönen (manchmal mit orangenem Farbeinschlag)
- kein Schimmer und kein Glitzer
- schattierte Stellen werden in den Hintergrund gedrängt
- verleiht dem Gesicht mehr Dimensionalität und macht es markanter
- spezielles Konturpuder, Bronzer oder normales Gesichtspuder in einer dunkleren Nuance
- vor allem an Wangenknochen, Schläfe, Stirn, Kiefer und Nase
- am besten eignet sich ein kleinerer, abgeschrägter Rougepinsel


Highlights
- ein sehr helles (Puder-)Produkt
- schimmert meist in silber, gold oder rosa
- zum Hervorheben von Gesichtspartien
- dort platzieren, wo die Sonne normalerweise natürliche Lichtpunkte setzt
- Nasenrücken, über den Wangenknochen (unter den Augen), über dem Mund
- zum Auftragen eignet sich am besten ein kleinerer Pinsel, mit dem man präzise Lichtpunkte setzen kann


Rouge
- verleiht dem Teint Frische
- sollte auf den Hautton und das restliche Make-Up farblich abgestimmt sein
- Puderrouge oder Cremerouge (Achtung: Cremeprodukte nicht auf Puderprodukten anwenden!)
- es gibt verschiedene Finishes (matt, glänzend, glitzernd)
- Apfelbäckchen oder zum Betonen der Wangenknochen
- hier kann je nach persönlichem Geschmack jede Rougepinsel-Form gewählt werden



Und demnächst: Kontur und Rouge bei verschiedenen Gesichtsformen

Kommentare:

  1. Sehr informativer Beitrag - hat mir wirklich weitergeholfen ;)

    Ich finde deinen Blog sehr schön und bin jetzt eine neue Leserin <3 Schau doch auch mal bei mir vorbei:

    http://lovelymehle.blogspot.de/

    Vielleicht möchtest du mir auch folgen?

    Liebe Grüße
    Melle

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!