Google+

Sonntag, 17. März 2013

Infinity Scarf von Tomie Harlene

Passend zum heutigen St. Patrick's Day stelle ich ich euch einen Infinity Scarf (Schlauchschal) von Tomie Harlene in einem schönen, kräftigen Grün vor. 


Der Schal hat für mich die perfekte Größe; er ist 40 cm breit und 160 cm lang bzw. rund. Damit lässt er sich super 2 oder 3 mal um den Hals wickeln und ist dabei auch nicht so voluminös. Er ist nicht so sehr dick, so dass ich ihn eher weniger für den Winter empfehlen würde. Aber für die Übergangszeit oder einen kühleren Sommerabend dürfte er sich ganz wunderbar eignen. Der Stoff ist aus 100% Baumwolle und herrlich leicht. Der Schal fühlt sich gut an, ist aber nicht so wahnsinnig weich; es fühlt sich ein wenig wie ein T-Shirt-Stoff mit Struktur an. Ich würde ihn daher eher als sportlich-casual und weniger als elegant bezeichnen.


Es gibt natürlich ganz verschiedene Varianten, diesen Schal zu tragen. Man kann ihn z.B. wie einen ganz normalen Schal durch eine mit ihm gebildete Schlaufe ziehen, ihn lockerer oder enger um den Halt wickeln. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, den Schal als Kapuze zu tragen, was ich irgendwie auch ganz witzig finde. Wer da noch etwas Inspiration braucht, findet Tragevarianten auf einer dem Schal beigefügten Beschreibung. Für den Schal wird Handwäsche empfohlen.


Insgesamt ein richtig schöner, lässiger Infinity Scarf. Diesen und viele andere schöne Infinity Scarfs in der verschiedensten Farben und Stoffen bekommt ihr im Shop von Tomie Harlene auf etsy. Da der Schal aus den USA geliefert wird, dauert die Lieferung schon etwas länger; meiner war ca. 12 Tage unterwegs. Dieser Schal ist mit ca. 13,- € wirklich erschwinglich; der Versand ist mit knapp 10,- € jedoch verhältnismäßig teuer. Ich könnte mir daher gut vorstellen, einfach ein paar Schals auf einmal zu bestellen, damit sich die Versandkosten wieder etwas relativieren.

Dieses Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!