Google+

Donnerstag, 21. Februar 2013

Tautropfen Badestick "fluidum"

In der letzten Glossybox hatte ich zwei Badesticks der Naturkosmetik-Marke "Tautropfen". Es gibt sie in drei Varianten; dies hier ist der stimulierende Badestick "fluidum" und pflegt die Haut mit Kakaobutter und Meersalz.

Tautropfen Badestick "fluidum"

Den Stick gibt man einfach in das einlaufende Badewasser, wo er sich dann recht schnell auflöst. Wenn man den Stick dabei noch etwas in der Hand hält, kann man richtig merken wie er im Wasser prickelt. Der Stick trübt das Wasser ein wenig und hinterlässt auf der Wasseroberfläche einen leichten Film. Die getrockneten Kornblumenblätter (ich glaube zumindest, dass es welche sind), die in den Stick eingearbeitet sind schwimmen dann oben auf dem Wasser. Das Badewasser duftet ganz wunderbar, aber ich kann den Duft nur ganz schwer beschreiben. Besonders gut gefällt mir die Pflegewirkung dieses Badezusatzes. Eine solche hätte dem Stick gar nicht zugetraut. Die Haut fühlt sich hinterher total angenehm an; wie eingeölt oder eingecremt.
Wegen der leicht öligen Rückstände und der getrockneten Kornblumenblätter empfiehlt es sich, die Badewanne nach dem Bad unbedingt mit klarem Wasser auszuspülen.

Tautropfen Badestick "fluidum"

Insgesamt ein tolles Produkt, welches in Anwendung und Wirkung überzeugen kann. Es handelt sich zwar um ein Natur-Produkt, allerdings wäre es mir persönlich dann doch etwas zu teuer (9,90  € für zwei Sticks à 50g). Daher käme ein Nachkauf für mich wohl eher nicht in Betracht, obwohl ich diese Badesticks sehr mag.

Kommentare:

  1. hallo,

    habe dich beim best blog award nomminiert.
    über diesen link kommst du zur nominierung und kannst selbst den award top blogs (unter 200 leser)weitergeben.

    http://lovelycupcakesandbeauty.blogspot.co.at/2013/02/nominierung-best-blog-award.html

    wünsche dir noch einen schönen tag!

    alles liebe, iaris :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuu!
    Ich habe eben versehentlich deinen Kommi bei mir gelöscht. Tut mir unheimlich leid. Weißt du ob es bei Blogger irgendwie so eine Art Papierkorb gibt, um gelöschte Kommentare wieder herzustellen?
    Zu deinem Kommi ansich: Ich habe auch auf anderen Blogs schon Tragebilder von der Lipcream gesehen und die sahen auch anders aus, als bei mir. Ich verstehe das nicht ganz, vielleicht liegt es aber an meinem Licht im Badezimmer. :)

    Liebe Grüße und einen guten Freitag...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich habe keine Ahnung, ob man gelöschte Kommentare wiederherstellen kann ^^ Ach, macht ja auch nix :-)
      Ich habe die Lipcream extra bei Tageslicht geknipst (ich habe zufällig einen "hellen Moment" erwischt) und daher kommen meine Bilder dem Original recht nahe. Aber Licht kann das natürlich sehr verfälschen.

      Löschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!