Google+

Sonntag, 12. August 2012

Mein Gewicht: Das geht so nicht weiter!

Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal ein paar Kilo abgenommen (knapp 5 kg ganz bewusst und dann noch einmal ungefähr 5 kg durch Lebensumstände, die mir quasi den Appetit geraubt haben) und war dann eigentlich sehr glücklich mit meinem Gewicht. Bei einer Körpergröße von 1,68 m wog ich noch im März 64 kg und hatte somit einen BMI von 22,7 (normal ist in meinem Alter ein BMI von 20-25). Aber das Wichtigste war natürlich, dass ich mich wohl in meiner Haut gefühlt habe. Die Klamotten saßen super und ich fühlte mich viel agiler und beweglicher.


Inzwischen ist also August (also knapp 5 Monate später) und ich wiege statt irgendwann mal eingepeilter 60 kg nun stolze 68 kg; ich habe also, anstatt 4 kg abzunehmen, 4 kg zugenommen. So ein Mist. Auch damit bin ich mit einem BMI von 24,1 noch im normalen Bereich, aber leider am "falschen" Ende. Es ist noch nicht dramatisch, aber die Tendenz gefällt mir gar nicht.

Ich weiß auch ziemlich genau, wo diese bösen Kilos herkommen: Ich konnte mich einfach zu selten zum Sport aufraffen (wobei mir auch meine Hausstaub-Allergie einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht hat) und bin den Süßigkeiten zu sehr zugeneigt. Ich glaube, dass meine Ernährung ansonsten ausgewogen und gesund ist, aber halt die kleinen Sünden...

Ich fühle mich schon seit ein paar Wochen nicht mehr wohl in meiner Haut; auch einige Hosen zwicken schon gewaltig. Schon verrückt, was so ein paar Kilos doch ausmachen können. Ich habe mir also vorgenommen, mein Gewicht wieder ein wenig zu reduzieren. Die 60 kg behalte ich im Blick, aber unter 65 kg zu kommen ist mein erstes Etappenziel. Darauf werde ich nun hinarbeiten. Ich werde meine Ernährung noch ein wenig genauer unter die Lupe zu nehmen, versuchen mehr Sport zu machen und vielleicht auch mal solche Diät-Shakes ausprobieren, von denen man so viel hört. Und ich hoffe, dass ich bald ein paar Fortschritte vorweisen kann. 

Kommentare:

  1. Mir geht´s da ähnlich. Ich will auch versuchen endlich mal wieder etwas sportlicher zu werden.
    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin derzeit auch bei 68 Kilo bei einer Körpergröße von 1,70 m.
    Ich würde auch gerne mal wieder auf 65 Kilo kommen und es sind ja auch "nur" drei Kilo, aber trotz Sport und gute Ernährung, tut sich auf der Waage momentan gar nichts, was mich etwas demotiviert, zumal ich es vor einigen Jahren schaffte, innerhalb eines Jahres 10 Kilo abzunehmen (von 78 Kilo auf 68)...Na ja, die 68 Kilo gehalten zu haben, ist natürlich auch schon was, wobei ich inzwischen auch mal wieder an die 70 rankam, aber dennoch...
    Eine gute Freundin von mir hat mir Eiweißpulver empfohlen. Na ja, mal sehen, Eiweißshakes zwischendurch sollen ja nicht schlecht sein.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!